Stabi-Training für Kanuslalom? Wozu?

Ein Bild sagt mehr … trotzdem hier eine knappe Begründung:Im Kanu-Slalom verbleibt das Becken in fester Verbindung zum Boot. Damit bildet der Rumpf einen wesentlichen Teil des Widerlagers. Die Stärkung der Widerlagerfunktion ermöglicht es, die aus der Rumpf- und Armbewegung… weiterlesen…

Paris 2024 – Boatercross wird olympisch

Wie Ende vergangenen Jahres bekannt wurde, wird Boatercross 2024 für Paris erstmals in das olympische Programm aufgenommen. Aktueller Weltmeister ist Stefan Hengst vom KR Hamm. Erste Weltmeisterin der Geschichte wurde 2017 Caroline Trompeter.

Auf dem Weg nach Tokio

Es sind ihre ersten Olympischen Spiele und sie will dort an bisherige Leistung anknüpfen: Slalom-Kanutin Ricarda Funk hat sich für Tokio 2021 qualifiziert. In einer Serie mit dem Sport-Informations-Dienst (SID) begleiten wir Deutschlands Sportlerinnen auf dem Weg nach Tokio…. weiter

Paris 2024 – Deutsche Kanuten auf der Olympiastrecke

Techniktraining – das ist derzeit ganz wichtig, um sich auf die Olympischen Spiele in Tokio vorzubereiten. Optimale Bedingungen dafür finden derzeit die Kajak-Spezialisten Ricarda Funk (Bad Kreuznach) und Hannes Aigner (Augsburg) sowie C1-Paddlerin Andrea Herzog (Leipzig) in Paris, wo in drei Jahren die Sommerspiele stattfinden werden. Ebenso im Trainingslager mit dabei ist die Augsburgerin Elena Apel, die in beiden Disziplinen startet.

Boot 2021 ist abgesagt

Die Messe Düsseldorf hat aufgrund der anhaltenden Pandemie und den damit verbundenen weltweiten Lockdown-Maßnahmen entschieden, die boot Düsseldorf für das Jahr 2021 abzusagen. Die nächste boot findet vom 22. bis 30. Januar 2022 statt.