Afrikanische Athleten in La Seu

AvatarVeröffentlicht von

Afrikas beste Kanuslalom-Athleten sind in La Seu in Spanien eingetroffen, um sich auf ihre kontinentale Olympia-Qualifikation vorzubereiten. Vier Tickets nach Tokio sind zu gewinnen.
Athleten aus Algerien, Kenia, Mauritius, Marokko und Senegal kämpfen um Einzelquoten bei den Kanu- und Kajakwettbewerben für Männer und Frauen.
Unter Corona-Bedingungen für alle Beteiligten eine Herausforderung. Die Veranstalter haben strenge Covid-19-Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen eingeführt, um einen reibungslosen Wettkampf der Qualifikanten sicherzustellen; einschließlich Regeln für Teamquarantäne und soziale Distanzierung sowie regelmäßige Tests aller Teilnehmer.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.